News / Berichte / Artikel

(Montenegro)

Markterschließung Südosteuropa

Viel Zeit ist vergangen seit dem Zerfall des früheren Jugoslawiens. Deutsche Mittelständler haben inzwischen Interesse an Geschäften in Südosteuropa - einer Region mit vielen Facetten und Chancen.

(München)

Heilongjiang zu Gast in Deutschland

Ende Mai gaben sich Präsidium und Vorstand des BWA die Ehre, gemeinsam mit der Regierung der Provinz Heilongjiang der Volksrepublik China, zu einem Wirtschafts- und Kooperationsforum mit Wang Wentao,

(Bad Saarow )

Smart Country Ostdeutschland

Zum vierten Mal fand am 20. und 21. Mai 2019 unter Beteiligung des BWA das Ostdeutsche Wirtschaftsforum in Bad Saarow bei Berlin statt.

(Berlin)

Sachwerte – Rohstoffe als Realwert einer Kryptowährung

Seit einiger Zeit sorgt die Blockchain-Technologie vor allem bezogen auf das Thema "Kryptowährungen“ im Zusammenhang mit Digitalisierungsprozessen der Finanzwirtschaft für allerlei Schlagzeilen über Ländergrenzen hinweg.

(Berlin)

Bundesversammlung des BWA wählt Rudolf Weiler zum Ehrenpräsidenten

Am 26.04.2019 hielt der BWA in den Eventräumlichkeiten des Savoy Hotels in Berlin seine Bundesversammlung ab.

(Berlin)

Sachbezogene Zusammenarbeit ist unbedingt notwendig

Vor dem Hintergrund tiefgreifender Veränderungen in Cottbus diskutierten Wahlkandidaten für das Stadtparlament

(Berlin)

BWA begrüßt neue Senats-Mitglieder in Berlin:

Traditionsgemäß begrüßte der BWA wieder neue Senatsmitglieder mit einem festlichen Aufnahmedinner im Hotel Adlon.

(Hannover)

Hannover Messe 2019:

Auf der diesjährigen Hannover Messe standen die Aktivitäten des BWA ganz im Zeichen des deutsch-chinesischen Wirtschaftsaustausches.

(Berlin)

Vietnamnesische Delegation zum Thema Fachkräftesicherung zu Gast beim BWA

Am 03. April 2019 hat der BWA eine Delegation Wissenschaftler aus Vietnam empfangen, die zum Thema Wissens- und Technologietransfer, Duales Bildungssystem und Fachkräfteaustausch an den Erfahrungen und Kompetenzen des Verbandes teilhaben möchten.

(Berlin)

BWA vereinbart Kooperation mit Exportpages: Zielgruppen kosteneffizient und messbar erreichen

Der Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) e.V. hat eine umfangreiche Kooperation mit der B2B Online-Plattform Exportpages (www.exportpages.com) vereinbart.

(Berlin)

Fachkräfte nachhaltig rekrutieren und sichern

Im Rahmen der BWA Fachkommission Fachkräftesicherung und Bildung am 27. März 2019 wurden Schritte diskutiert, wie dringend benötigte Fachkräfte gefunden und gehalten werden können.

(Berlin)

Strukturwandel im Fokus

Das Jahresjournal des Landesverbandes Berlin-Brandenburg ist jetzt erschienen.


(Livno, Bosnien-Herzegowina)

BWA eröffnet Außenwirtschaftsbüro in Bosnien-Herzegowina

Mit der Präsenz  in Bosnien- Herzegowina wird der BWA seine Angebote an der Nahtstelle zwischen Kroatien und Bosnien- Herzegowina ausbauen und eine Plattform für den Dialog und die Kommunikation rund um dringende Geschäftsthemen bieten.

(Berlin)

Gemeinsam für den Mittelstand: IMW wird korporatives Mitglied im BWA

Die Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft (IMW), eine Dachorganisation zahlreicher regionaler Mittelstandsvereinigungen und mittelstandsnaher Institute

(Düsseldorf)

BWA Senator trifft Ibrahim Mahama: Deutsch-ghanaische Wirtschaftskooperationen stärken!

BWA-Senatsmitglied und Außenwirtschaftsexperte für Ghana Manfred Körber traf sich anlässlich einer Europa-Reise von Ibrahim Mahama zu einem Gedankenaustausch mit Herrn Mahama

(Berlin)

Fokus Afrika

Auf einer Veranstaltung des AFRIC Recherchenetzwerks (www.afric.online) diesen Dienstag in Berlin sprach sich der Vorstandsvorsitzende des BWA, Michael Schumann, für eine ausgewogenere Berichterstattung zu Afrika in deutschen Medien aus: „Afrika ist ein Wirtschaftsraum mit großer Zukunft - doch leider ist die Berichterstattung in unseren Medien nach wie vor geprägt von Vorurteilen und Klischees.

(Berlin)

Blockchain: Eine Technologie verändert die Welt

Im vergangenen Jahr sorgte die Blockchain-Technologie im Zusammenhang mit aktuellen Digitalisierungsprozessen unserer Wirtschaft und vor allem bezogen auf das Thema „Kryptowährungen“ für allerlei Schlagzeilen über Industriegrenzen hinweg. Mittlerweile wird die Diskussion etwas nüchterner geführt. Unternehmen prüfen praktische Anwendungsszenarien und haben konkrete Regulierungserfordernisse, bei denen der Gesetzgeber gefragt ist.

 

(Berlin)

Delegation aus Italien zu Gast beim BWA

Anlässlich der diesjährigen Grünen Woche besuchte eine Unternehmerdelegation des Consorzio Ponterosso unter Leitung von Renato Mascherin, Präsident des Consorzio und Inhaber der Brovedani-Gruppe, den BWA in Berlin und traf sich mit ausgewählten BWA Mitgliedsunternehmen zu Kooperationsgesprächen.

(Berlin)

BWA Mitglied beim Expertengespräch mit Li Keqiang

BWA Mitglied Bill Holler aus Bayern wurde aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Vorsitzender des DIN NL Normenausschusses für Luft- und Raumfahrt und

(Burg)

BWA Kaminkahnfahrt in Burg

Am 24.1.2019 waren die Mitglieder des BWA-Wirtschaftsclubs Cottbus-Lausitz in Burg im Spreewald.

(Cottbus)

BWA-Mitglieder treffen sich zum „Schönen Ball“

Wenn es um die Entwicklung und die Werbung für die Stadt Cottbus geht, sind die Mitglieder des BWA-Wirtschaftsclubs Cottbus-Lausitz an vorderster Front mit dabei.

(Berlin)

BWA fordert: Chaos-Tage in London beenden!

Der Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) e.V. unterstützt den offenen Brief deutscher Politik- und Unternehmensvertreter an die britische Zeitung „The Times“,

(Berlin)

Neujahrsgruß des BWA

Liebe Mitglieder und Freunde des BWA,

2018 war ein bewegtes Jahr - in Deutschland, Europa und der Welt. Der Rücktritt Angela Merkels vom Parteivorsitz der CDU markierte eine Zäsur innerhalb der bundesdeutschen Politik, auch wenn sie die Koalition – so sie denn Bestand hat – noch bis 2021 leiten wird. Die Chaos-Tage in London trugen nicht wirklich zu großer Hoffnung auf mehr Stabilität in Europa bei. Die weiter voranschreitende Verabschiedung der USA von der von ihr geprägten Weltordnung der letzten Jahre, sowie die sich eintrübende Wirtschaftslage in China und der sich merklich verschärfende Konflikt zwischen beiden Großmächten nicht nur bei Handelsfragen haben die Märkte nachhaltig verunsichert.

(Berlin)

Jahresausklang in Brandenburg

Cottbus. Einer guten Tradition folgend konnten die Mitglieder des Wirtschaftsclubs Cottbus- Lausitz am Jahresende  einen Vertreter der Cottbuser Stadtspitze zum Clubabend begrüßen. Zu der Veranstaltung im Kulinarium im Cottbuser Gut Branitz kam diesmal der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch.  Der erste Mann der Stadt resümierte die letzten vier Jahre seiner Amtszeit.

(Berlin)

BWA empfängt CFGC Vorstand

Der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft Global Economic Network e.V. (BWA), Michael Schumann, hat in Frankfurt eine Delegation der China Forestry Group Corporation (CFGC) um Vorstandsmitglied Lin Zhan empfangen.