Workbenchmeeting "TAP Operations - Full potential“ im Bahntower

Berlin, 18.5.2018

Am vergangenen Mittwoch traf sich auf Einladung des BWA und der Innovationsagentur „…and dos Santos GmbH“ eine Gruppe von hochrangigen Experten und Unternehmensvertretern zu einem „Workbenchmeeting“ im Bahntower am Potsdamer Platz in Berlin. Hoch über den Dächern der Stadt arbeitete die Gruppe an Zukunftsthemen im Umfeld der „Virtual Reality“, „Augmented Reality“ und „Künstlichen Intelligenz“ und diskutierte anhand von Impuls-Vorträgen die möglichen Auswirkungen dieser Themen auf Unternehmen und Gesellschaft. Unter der Moderation von BWA-Mitglied Ricardo dos Santos entspann sich so ein erkenntnisreiches Gespräch, das allen Beteiligten spürbar Freude machte. Die Teilnehmer der Gruppe waren (in alphabetischer Reihenfolge):

Ryotaro Bordini Chikushi (Serial Entrepreneur, CEO Infralab Berlin)
Jutta dos Santos Miquelino (Geschäftsführerin and dos Santos GmbH)
David Higgins (Mathematiker und Neurowissenschaftler, KI Experte für den Bereich Gesundheitswesen)
Siegfried Kmieciak (Geschäftsführer RapidMill Technology)
René Leibold (Vorstand BWA)
Prof. Dr. Michael Maskos (Institutsdirektor Fraunhofer ICT-IMM / Mikrotechnik und Mikro-Systeme, Leiter der BWA-Kommission Innovation)
Antje Neubauer (Senior Vice President Marketing & PR Deutsche Bahn)
Daniela Teichert (Geschäftsführung AOK Nordost)
Carl White (Virtual Reality / Mixed Reality Spezialist, Co-Founder und CEO Meshicon Software, GM VR Club Berlin-Brandenburg)

Besonderer Dank der Gruppe erging an „Hausherrin“ Antje Neubauer, die nicht nur für den „Raum mit Weitblick", sondern auch für das leibliche Wohl im Hause der Deutschen Bahn sorgte und auch an die Organisatoren von „and dos Santos“.