Merseburgs Oberbürgermeister gratuliert neuem Landesgeschäftsführer

Nicky Schuchardt erhält regionale „Rückendeckung“

Berlin, 1.6.2017

Der neue BWA-Landesgeschäftsführer in Sachsen-Anhalt, Nicky Schuchardt, hat allen Grund zur Freude an seiner neuen Aufgabe. Neben ersten Aktionen und Gesprächen im Landesverband, ist sein Engagement für den BWA bereits auch in der Politik auf Anerkennung gestoßen. So hat Merseburgs Oberbürgermeister, Jens Bühligen, sofort auf die Berufung reagiert und gratuliert Nicky Schuchardt in einem persönlichen Brief. Darin heißt es: „zu Ihrer Berufung zum Landesgeschäftsführers des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft gratuliere ich Ihnen auf das Herzlichste. Bereits in den vergangenen Jahren haben Sie mit viel Engagement die wirtschaftliche Entwicklung in unserer Dom- und Hochschulstadt positiv mitgestaltet und weiter vorangebracht. Dafür meinen ganz besonderen Dank. Ich wünsche Ihnen für die anspruchsvolle Herausforderung persönlich viel Erfolg und hoffe auf eine positive Zusammenarbeit.“ Landesgeschäftsführer Schuchardt motiviert das in besonderer Weise: „Ein solcher Brief ist natürlich eine Ehre. Man freut sich natürlich. Vor allem aber motiviert es uns, hier in Mitteldeutschland etwas für unsere Unternehmen und damit für uns alle zu tun. Das im Auftrag des BWA auch in bester Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden tun zu können, ist uns wichtig.“

Merseburgs Oberbürgermeister Jens Bühligen (CDU)