Hobrechtplan 2

Projekt mit DU Diederichs und Hochschule Fresenius initiiert

München, 18.3.2017

Im Rahmen der Kooperation mit der Hochschule Fresenius findet im gerade startenden Sommersemester ein Projekt zwischen dem Unternehmen von BWA-Senatsmitglied Prof. Dr. Bernd Bötzel und Wirtschafts-Studierenden der Hochschule Fresenius am Standort Berlin statt. Inhaltlich geht es darum, den Gedanken eines „Hobrechtplan 2“, wie ihn Professor Bötzel zuletzt beim BWA Forum "Smart Cites“ im November in Berlin vorgestellt hatte, kommunikativ zu begleiten und damit in Berlin „zum Thema“ zu machen.

 

BWA-Kommissionsleiter Prof. Bernd Bötzel (links) und Claus Treppte beim Forum „Smart Cities" im November


James Hobrecht hatte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit seinen stadtplanerischen Ansätzen das schnelle Wachstum Berlin von 775.000 auf mehr als 1.900.000 Einwohnern bis 1919 ermöglicht. Eine erneute Städteplanung im Geiste Hobrechts, der Hobrechtplan 2, ist eines der Anliegen der DU Diederichs, um die aktuellen Wohnraumprobleme der Hauptstadt anzugehen.